Leptosphaeria spp (DE) | Syngenta Nederland

You are here

FarMore Technology

Leptosphaeria spp.

Leptosphaeria spp. (anamorphes Phoma spp.) ist ein Pilz der Ascomycetes-Gruppe. Zu den Symptomen gehören vor allem basale Stängelfäule, kleine Graublattverletzungen und Wurzelfäule. Der bedeutendste Ertragsverlust wird durch erkrankte Stängel verursacht. Der Pilz wird durch den Wind in Form von Ascosporen oder, im Fall von Konidien, durch Regenschauer verbreitet. Leptosphaeria-Arten gedeihen am besten unter feuchten Bedingungen, und ein Temperaturbereich von 5 - 20 °C, Fruchtfolge, Entfernung von Stoppeln, Anwendung von Fungiziden und Pflanzenresistenz sind wichtige Kontrollmethoden. Der Pilz kann auch an den Samen verschiedener Kulturen vorkommen. Der Pilz ist ein ernsthaftes Pathogen der Brassica-Kohlkulturen. Die Saatgutbehandlung kann Sämlinge vor einer sehr frühen Infektion durch den Pilz schützen.​

Koolgewassen

Leptosphaeria maculans

L. maculans kommt auf der ganzen Welt vor und verursacht Blattflecken und Stammfäule...

Apron® XL